Die besten Orte um gebrauchte Autos in den USA zu kaufen

FIN eingeben

Einen Gebrauchtwagen in den USA kaufen kann eine schwierige Aufgabe sein, wenn man nicht weiß, wo man am Besten damit anfängt. Um den Start der Gebrauchtwagensuche in Amerika zu erleichtern, haben wir im Folgenden die besten Optionen kurz zusammengefasst.

Kauf bei einem amerikanischen Gebrauchtwagenhändler

Wenn Sie schon wissen, welche Automarke Sie bevorzugen, dann kann es eine gute Option sein, direkt zum Vertragshändler zu gehen. Dort kann man sogenannte Certified Pre-Owned Fahrzeuge finden. Diese Autos sind relativ jung und auf Grund eines umfassenden Inspektionsprozesses in der Regel in sehr gutem Zustand. Bei Bedarf werden diese Fahrzeuge mit Original-Ersatzteilen des Herstellers nachgerüstet. Ein weiterer Vorteil ist, dass Certified Pre-Owned Gebrauchtwagen mit Garantieanspruch angeboten werden. Der Nachteil beim Kauf eines zertifizierten Gebrauchtwagens allerdings ist, dass diese häufig zu einem höheren Preis verkauft werden, als nicht zertifizierte Fahrzeuge.

Wie schon erwähnt können gebrauchte Autos in den USA auch ohne eine Zertifizierung verkauft werden. Das ist normalerweise der Fall, wenn Automarken ihre eigenen Fahrzeuge verkaufen, die schlicht zu alt für eine Zertifizierung sind. Zusätzlich verkaufen viele Vertragshändler auch nicht zertifizierte Gebrauchtwagen anderer Hersteller. Die Fahrzeuge von anderen Herstellern landen bei den  Händlern auf dem Hof, wenn jemand ein neues Fahrzeug kauft und das alte Fahrzeug als Anzahlung da lässt. Natürlich werden auch nicht-zertifizierte Fahrzeuge inspiziert und hergerichtet, aber nicht mit dem selben Detaillierungsgrad wie zertifizierte Fahrzeuge. Auf Grund der hohen Anzahl an Trade-Ins ist es problemlos möglich, diese Art an Gebrauchtwagen in den USA zu finden.

Für beide Varianten ist es empfehlenswert nach dem CARFAX Vehicle History Report zu fragen, um sicher zu gehen, dass sich keine unerwünschten Details in der Fahrzeughistorie verstecken (z.B. Flutschäden oder ein Salvage Title).

Kauf bei einem unabhängigen Gebrauchtwagenhändler in den USA

Unabhängige Händler die gebrauchte Autos in Amerika verkaufen werden nicht in Verbindung mit einem spezifischen Hersteller gebracht. Die Größe der Händler und die Auswahl an Fahrzeugen variiert extrem. Das gilt auch für Qualität und Service. Um zu vermeiden, dass man mit einem unseriösen Händler ins Geschäft kommt, kann man direkt nach einem Händler suchen, der mit CARFAX zusammenarbeitet. Ein Händler der Teil des CARFAX Dealer Programms ist,  bietet für alle Gebrauchtwagen die CARFAX Fahrzeughistorie kostenlos an und steht damit für Transparenz. Es ist auch möglich, direkt nach einem CARFAX Certified Pre-Owned Fahrzeug zu suchen. Eine andere hilfreiche Quelle ist das Better Business Bureau. Hier kann nach negativen Einträgen zu einzelnen Autohändler gesucht werden.

Falls Sie besondere amerikanische Gebrauchtwagen im Auge haben (z.B. einen Oldtimer oder ein Muscle Car), gibt es für diese Fälle unabhängige Autohändler, sie sich genau darauf spezialisiert haben.

used car dealer

Gebrauchtwagen in den USA von privat kaufen

Viele Gebrauchtwagen in den USA werden von Privatpersonen verkauft. Am einfachsten kann man online nach diesen Fahrzeugen suchen. Zu den bekanntesten Webseiten auf denen man Gebrauchtwagen in den USA kaufen kann sind: AutoTrader, Craigslist, Cars.com und Ebay Motors.

Der Vorteil von privat zu kaufen ist, dass die Preise in der Regel immer günstiger sind, als beim Gebrauchtwagenhändler. Zusätzlich sind die meisten Privatpersonen die ihr Auto verkaufen keine professionellen Verkäufer. Daher kann man den Preis häufig noch besser verhandeln.

Ein großer Nachteil ist, dass die meisten privat verkauften Gebrauchtwagen in den USA, außerhalb der Gewährleistungsfrist verkauft werden. Das bedeutet man kauft das Auto wie es vorgefunden wird. Daher ist es immer sinnvoll, den Gebrauchtwagen vor dem Kauf bei einem unabhängigen Experten inspizieren zu lassen. Darüber hinaus sollte kein Gebrauchtwagen in den USA ohne die Prüfung des CARFAX Vehicle History Reports gekauft werden, um potentielle Probleme in der Fahrzeughistorie ausschließen zu können.