Kauf einer gebrauchten Harley-Davidson aus den USA: Wie man mit Hilfe des CARFAX Vehicle History Reports Risikofaktoren umgeht

FIN eingeben

Sind Sie daran interessiert eine gebrauchte Harley-Davidson aus den USA zu kaufen? Eine Harley-Davidson zu besitzen und zu fahren fühlt sich an, wie Mitglied eines besonderen Elite Clubs zu sein. Die Geschichte und das einzigarte Image der Marke hat Motorrad-Fans auf der ganzen Welt überzeugt.

Allerdings ist der Import einer amerikanischen Harley-Davidson auch mit Risiken verbunden.

CARFAX hat eine Liste mit Risiken zusammengestellt, denen man sich bewusst sein sollte und die man mit dem Prüfen des CARFAX Vehicle History Report vermeiden kann.

harley davidson

Viele Harley-Davidson Motorräder die nach Europa importiert werden haben Mängel

In den letzten 20 Jahren wurden über 30.000 Harley-Davidson Motorräder aus den USA nach Europa importiert. Sie können also davon ausgehen, dass viele Motorräder die Sie in Europa kaufen, auch eine Historie in den USA haben. Leider wurden für mehr als 40 % aller Harley-Davidson Importe aus den USA negative Vorfälle an CARFAX reported. Im Folgenden werden einige der möglichen Probleme in der Fahrzeughistorie einer Harely-Davidson aus den USA genauer beschrieben:

Vermeiden Sie eine gebrauchte Harley-Davidson mit einem Salvage Title

In den letzten Jahren wurden fast 6.000 Harley-Davidson, die in den USA einen Salvage Title erhielten, nach Europa importiert. Einen Salvage Title erhält ein Motorrad bspw. wenn es auf Grund eines Unfalls nicht mehr straßentauglich ist oder wenn das Motorrad als gestohlen gemeldet wurde.

Kaufen Sie keine gebrauchte Harley-Davidson mit Flutschäden

Die Hurricans der letzten Jahre haben in Amerika eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Besonders Autos und Motorräder wurden von der Wucht der Stürme und Wasserfluten häufig zerstört. Dennoch finden diese Motorräder notdürftig repariert ihren Weg nach Europa und dort einen ahnungslosen Käufer. Über 400 Harley-Davidson mit einem offiziel reporteten Flutschaden wurden in den letzten Jahren nach Europa importiert.

Kaufen Sie kein gestohlenes Motorrad

Kaum zu glauben, aber über 150 Harley-Davidson, die in den USA als gestohlen gemeldet wurde, haben einen neuen Besitzer in Europa gefunden. Sie sollten einen großen Bogen um gestohlene Motorräder machen, da es auch für Sie strafrechtliche Folgen haben kann. Prüfen Sie immer den CARFAX Vehicle History Report!

Halten Sie sich vor einer Harley-Davidson mit einem manipulierten Tacho fern.

Beim Kauf einer gebrauchten Harley-Davidson aus den USA sollten Sie sich bewusst sein, dass Tachomanipulation ein gängiges Problem bei gebrauchten Fahrzeugen ist. Der CARFAX Report kann eine Tachomanipulation aufzeigen, sobald Unregelmäßigkeiten in der Kilometerstand Historie auftreten.

Vermeiden Sie eine negative Fahrzeughistorie: Prüfen Sie den CARFAX Report

Beim Kauf einer gebrauchten Harley-Davidson aus den USA ist es nicht immer einfach eine lückenlose Dokumentation der Vorgeschichte vom Verkäufer zu erhalten. Zum Glück kann Ihnen CARFAX hier weiterhelfen. Mit dem CARFAX Vehicle History Report erhalten Sie wichtige Informationen über die Vergangenheit des Motorrades in einem für jeden zugänglichen Online-Report. Fragen Sie den Verkäufer nach der Fahrzeugidentifikationsnummer und prüfen Sie diese auf www.carfax.eu.