Autotransport aus USA nach Europa

FIN eingeben

Welche Methode für den Transport nach Hause ist die Beste für Sie?

Sobald Ihnen alle relevanten Dokumente zur Verfügung stehen, geht es darum ihr Fahrzeug sicher nach Hause zu transportieren. Bevorzugen Sie den See- oder Luftweg? Im Teil 3 des CARFAX US Import Guides werden beide Methoden und ihre Vorteile erklärt.

Transport des Fahrzeuges per Schiff: Methoden und Kosten

Der Transport eines Autos auf dem Seeweg ist in der Regel die kostengünstigste Variante.

Schiffe, die nach Europa ablegen verlassen täglich alle großen Amerikanischen Häfen. Falls das Schiff von einem der Häfen an der Ostküste startet (z.B.. Baltimore und New York) dauert die Überfahrt ca. 10 Tage, bis das Schiff Europa erreicht. Von der Westküste (z.B. San Fransicsco oder Los Angeles) dauert die Reise normalerweise um die 20 Tage. Die Ankunftszeiten können nicht garantiert werden, da Wetterbedingungen und potentielle technische Probleme zu Verspätungen führen können. Verspätung sind aber nicht die Regel und die meisten Schiffe halten den Zeitplan.

Roll on-Roll off Schiffe (Ro-Ro)

Für den Transport eines Autos  nach Europa können speziel angefertigte Schiffe verwendet werden, auf die die Fahrzeuge hochgerollt und wieder runtergerollt werden, die sogenannte Roll on – Roll off Methode (Ro-Ro). Ein großer Vorteil der Ro-Ro Methode ist, dass die Kosten geringer im Vergleich zu einem Container Schiff sind. Das liegt daran, dass Ihr Auto einfach vom Schiff gefahren werden kann, ein Kran um Container zu bewegen ist nicht nötig

Ein Nachteil der Ro-Ro Methode für den Autotransport ist, dass es nicht erlaubt ist irgendwelche persönlichen Dinge im Auto zu hinterlassen. Zusätzlich können nicht alle Häfen diese speziellen Schiffe aufnehmen.

Diese Transport Methode ist perfekt geeignet für Fahrzeuge die zu groß für einen Container sind, wie bspw. Wohnmobile.

Container Schiffe

Die Kosten für ein Containerschiff sind höher, allerdings hat man dafür die Möglichkeite persönliche Gegenstände im Auto zu verstauen. Es gibt unterschiedliche Container die ausgewählt werden können, wenn ein Auto nach Europa transportiert werden soll.

40-Fuß Container:

Es ist möglich eine Transportmöglichkeit zu wählen, bei der Ihr Auto in einem Container mit anderen Autos verschifft wird. Die Spedition entscheidet dann, wieviele Fahrzeuge in einem Container transportiert werden. Diese Möglichkeit ist in der Regel die kostengünstigste Variante beim Container Transport und ist gut geeigent für Personenfahrzeuge und Motorräder.

Für etwas mehr Geld, können Sie auch auswählen, dass Ihr Fahrzeug maximal mit einem weiteren Fahrzeug im Container transportiert wird. Das hat den Vorteil, dass Sie sicher gehen können, dass Ihr Auto am Boden des Containers befestigt wird. Damit können Sie das Risiko von unvorhergesehen Schäden, die während des Transports auftreten verringern. Dies könnte die richtige Variante für Sie sein, falls Ihr Auto relativ neu und wertvoll oder ein Oldtimer ist.

20-Fuß Container:

Falls Sie besonders vorsichtig sein möchten, gibt es auch die Möglichkeit, einen kleinen Container für Ihr Auto alleine zu reservieren. Diese Methode ist kostspielig, aber auch schneller, da man nicht auf weitere Fahrzeuge warten muss, die die Fracht komplett machen. Falls für Sie Sicherheit, Schnelligkeit und Qualität wichtiger ist als Kosten, dann könnte diese Methode die richtige für Sie sein.

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, mit Hilfe des Namens des Schiffes können Sie den Status des Transportes verfolgen.

Typische Transportkosten

Die Kosten für den Transport eines Fahrzeuges von den USA nach Europa starten bei 650 € für einen Kleinwagen und können auf bis zu 1.800 € für einen großen Geländewagen ansteigen. Falls Sie einen eigenen Container buchen starten die Kosten bei ca. 2.900 € für einen 20-Fuß Container und liegen bei ca. 4.200 €  für einen 40-Fuß Container.  

Zu beachten: Jede Spedition hat eigene Kostensätze. Es ist empfehlenswert Kosten zu vergleichen und auch zu verhandeln. Fragen Sie auch nach, ob ein nahliegender kostengünstiger Hafen in den USA oder in Europa angefahren werden kann.

Transport eines Fahrzeuges mit dem Flugzeug

Ein Auto mit dem Flugzeug zu transportieren ist sehr teuer. Man kann damit rechnen, zwischen 6.500 € und 9.000 € für einen Flug von der Ostküste (z.B. New York) zu einem der großen europäischen Flughäfen zu bezahlen. Der einzige große Vorteil ist, dass der Transport nur ca. 2 Tage dauert. Daher ist diese Methode für Sie interessant, falls Zeit ein kritischer Faktor ist, Geld aber keine Rolle spielt.

Versicherung für den Transport

Der letzte Schirtt um ein Auto erfolgreich von den USA nach Eruopa zu transportieren ist das Abschließen einer Transportversicherung. Es gibt eine große Auswahl an Transportversicherungen und in der Regel sind diese direkt bei der Spedition erhältlich.

Versicherungen die alle Risiken abdecken

Diese Versicherung deckt so gut wie alle möglichen Probleme ab, die auftreten können, wie bspw. Diebstahl, Feuer, Kratzer, Beulen oder andere Schäden.

Versicherungen gegen Totalschäden

Diese Art an Versicherung deckt nur Totalschäden ab, die durch den Transport verursacht wurden. Bspw. falls Ihr Schiff über Board geht oder während des Transports so stark beschädigt wird, dass es als Totalschaden deklariert wird. Andere Schäden wie Kratzer und Beulen sind mit dieser Versicherung nicht abgeckt.

Wichtiger Hinweis bei Havarie

Das Prinzip ist so alt wie der Schiffstransport selber: Falls zusätzliche Kosten anfallen, um das Schiff und die Fracht in einem Notfall zu retten, werden diese Kosten proportional zwischen den Auftraggebern verteilt, egal, ob Ihre Fracht betroffen ist oder nicht.

Auch wenn Sie einen Full-Service Importeur beauftragen, werden Sie als Auftraggeber angesehen und damit auch zur Rechenschaft gezogen im Falle einer Havarie.

Die Abdeckung dieses Risikos durch eine Versicherung kann Ihnen eine Menge Kosten ersparen.

Typische Versicherungskosten

Sie können damit rechnen ca. 1,5% - 2,5 % des geschätzten Fahrzeugwertes an eine Versicherung zu bezahlen. Falls Sie bspw. ein Auto für 20.000 € erstanden haben, belaufen sich die Versicherungskosten ca. auf 300 – 500 €.

Zu beachten: Manche gängigen Autoversicherungen in Ihrem Heimatland decken auch den Transport ab. Prüfen Sie daher auch das Angebot Ihres Versicherungspartners zuhause.

Ein Auto aus den USA nach Hause zu transportieren ist nur ein Schritt im Prozess ein US Auto zu importieren.Weitere Information zum Thema Import Steuern und Zollgebühren erhalten Sie in Kürze im 4. Teil des CARFAX U.S. Import Guides .