Der CARFAX Vehicle History Report

Dies ist ein Beispiel für einen CARFAX Report. Die Informationen in diesem umfassenden und leicht zu lesenden Dokument sollen Ihnen beim Kauf eines Gebrauchtwagen USA ein sehr nützliches und informatives Hilfsmittel sein. Damit Sie einen verständlichen Überblick über einen Gebrauchtwagen USA bekommen, ist der CARFAX Report in fünf klar definierte Abschnitte eingeteilt. Jeder Abschnitt liefert eine bestimmte Art Information, die Ihnen dabei hilft, beim Kauf eines Gebrauchtwagen USA eine bessere Entscheidung zu treffen. Nachfolgend wird beschrieben, welche Informationen die jeweiligen Abschnitte eines CARFAX Reports enthalten.

 

DER CARFAX VEHICLE HISTORY REPORT PRÜFT JEDES US FAHRZEUG AUF:

 

  • Vorschäden
  • Tacho-Manipulationen
  • Anzahl der Vorbesitzer
  • Rahmenschäden
  • Leasing, private Nutzung, Taxi oder Polizei
  • Totalschäden
  • Wiederherstellung nach schwerem Schaden
  • Wasserschäden
  • Airbag-Auslösungen
  • Tacho-Manipulationen
  • Letzter Eintrag zum Tachostand
  • Schrottfahrzeuge
  • Halterzeiten
  • Geschätzte Laufleistung pro Jahr
  • Halterzeiträume
  • Rückrufe der Hersteller
  • Garantie- und Gewährleistungsinformationen

 

PLUS

  • Service
  • Inspektionen
  • Zulassungshistorie

 

GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! - 60% aller U.S. Importe haben Mängel. Prüfen Sie deshalb die Vorgeschichte von jedem U.S. Gebrauchtwagen - bevor Sie ihn kaufen.

Zusammenfassung des CARFAX Reports

Die Einleitung eines CARFAX Reports enthält eine Zusammenfassung der umfassenderen Informationen aus den anderen Abschnitten. Des Weiteren finden Sie hier Details wie die technischen Daten des Fahrzeugs sowie kritische Punkte, die Sie kennen sollten.

Dieser Abschnitt ist nützlich, um einen schnellen Überblick über die Informationen in dem CARFAX Report zu bekommen, besonders wenn er Sie auf kritische Punkte hinweist.

 

Geschichte der Vorbesitzer

In diesem Abschnitt finden Sie die geschätzte Anzahl der Besitzer, das Jahr, in dem der gebrauchtwagen usa erworben wurde, die Art des Eigentums (ob es beispielsweise ein privater oder gewerblicher Nutzer war), Historie von Import/Export, sowie die geschätzte Laufleistung pro Jahr und den aktuellsten Kilometerstand.

Diese Art von Information hilft sicherzustellen, dass es keine Tacho-Manipulation, wie beispielsweise das Zurückdrehen des Kilometerstandes, gegeben hat. Wenn Sie beabsichtigen, ein Fahrzeug mit nur einem Vorbesitzer zu erwerben, bietet die Fahrzeuggeschichte zusätzlich eine schnelle Möglichkeit, die Angaben des Verkäufers zu verifizieren.

 

Historie des Titles

Titles werden von den örtlichen Zulassungsbehörden ausgestellt und geben den rechtlichen Status (Verkehrstüchtigkeit) von Fahrzeugen an. Fahrzeuge ohne bekannte Mängel haben beispielsweise einen Title ohne Eintragungen. Wenn ein gebrauchtwagen usa dagegen größere Probleme hatte, stellt die Zulassungsbehörde einen speziellen Title aus, aus dem diese hervorgehen.

Beispielhafte Titles auf dem CARFAX Report beinhalten: Hagel-/Feuer-/Wasserschaden, Salvage Title oder Angaben, dass das Fahrzeug neu aufgebaut wurde oder als schrottreif betrachtet wird. Diese Information bewahrt Sie vor dem Erwerb eines US-Fahrzeugs, mit dem es in der Vergangenheit größere Probleme gab.

 

Ergänzende Historie

Dieser Abschnitt des CARFAX Reports liefert weitere Informationen über potentielle Probleme in der Vergangenheit des Fahrzeugs, darunter: Unfälle, Totalschaden, Schäden am Fahrzeugrahmen, Abweichungen beim Tacho und offene Rückrufe, die das Fahrzeug betreffen können.

Um Käufern eines gebrauchtwagen usa eine bessere Entscheidung zu ermöglichen, soll diese Information Käufern ein klareres Bild über Dinge geben, die man beim Kauf eines Fahrzeugs aus Übersee normalerweise nur schwer erfährt.

 

Detaillierte Historie

Schließlich nennt der letzte Abschnitt für jeden Vorbesitzer das Datum, den Kilometerstand zum damaligen Zeitpunkt (sofern notiert), die Quelle der Information und zusätzliche Kommentare zu den Informationen in den darüber liegenden Abschnitten. Betrachten Sie diesen Abschnitt als die „zitierten Werke“ eines CARFAX Reports. Zusätzlich finden sich hier Nachweise über Inspektionen und Reparaturen.